Limani

August 2014

Ein "Mädelsabend" stand an und wir entschieden uns diesmal für einen Besuch im Limani am Rheinauhafen. Dort wollte ich immer schon mal hin, um zu testen, ob das Essen dort auch wirklich so gut ist wie ich schon häufiger gehört habe. Einige Leute hatten mir von der Essensqualität im Limani sehr vorgeschwärmt. So war ich sehr neugierig...Hier gibt es neben den in Griechenland unter Mezedes bekannten kleinen kalten und warmen Vorspeisen auch  fisch- und vorallem fleischlastige Hauptgerichte und Desserts.

Ambiente

In toller Rheinlage gelegen, macht das Restaurant Limani insbesondere im Sommer einiges her. Die Terrasse ist immer sehr schnell ausgebucht – vor allem am Wochenende. Wir haben auch im Voraus reserviert, waren jedoch zu spät dran für einen Terrassenplatz. Aber auch im Inneren ist es nett. Wir hatten den besten Platz für das etwas unstete wenngleich warme und leicht windige Wetter: hinten durch an der weit geöffneten Terrassentür.

Küche

Zu fünft probierten wir jeder je 3 kleinere Portionen Mezedes (kalt und warm) und gewannen so einen ganz guten Überblick über die Küchenleistungen vom Limani.

Wir bestellten u.a. Gambas im Weizenmantel (8,50 €), Schafskäse aus dem Ofen mit Tomaten, Roter Zwiebel, Peperoni & Oregano (6,- €), marinierten Rote Bete Salat mit Walnüssen & Ziegenkäse (5,- €), Fischsuppe mit Safran, Auberginenmousse (4,80 €), Marinierte Rote Paprikaschoten (5,80 €), gefüllte Weinblätter mit Joghurt-Minz-Soße (6,- €), Rucolasalat mit gegrillten Oktopus & Babycalamares (13,80 €), Doradenfilet vom Grill auf Tomatenbett (7,50 €), Souvlaki-Spieße vom Lamm (5,50 €), warmes Püree aus santorinischen Fava-Erbsen (5,80 €), Auberginenröllchen (5,80€).

Alles war schmackhaft zubereitet. Manch einer von uns gefiel nicht alles, was sie sich bestellt hatte. Aber im Großen und Ganzen waren wir zufrieden. Kein Highlight, aber gute mediterrane Kost.

Auch die Weinkarte ist recht gut sortiert - einige griechische Positionen.

Mein ganz persönliches Mezedes-Herz – auch was die Qualität der Speisen betrifft – schlägt weiterhin einfach für ein anderes griechisches Lokal in Köln… ;-) Das Limani kann da leider nicht ganz mithalten.

Service

Wir wurden den ganzen Abend über von einem freundlichen, älteren Herrn bedient. Manchmal wäre es wünschenswert gewesen, wenn wir unsere Getränke schneller bestellen hätten können. Aber das recht geräumige Restaurant war sowohl drinnen als auch draußen komplett besetzt und so hat alles nun mal etwas länger gedauert.

Preis-Leistung

Für die Lage direkt am Rheinauhafen sind die Preise durchaus angenehm.

Unser Fazit

Es war ein schöner Abend im Limani. Ein toller Ort ist bei entsprechend gutem Wetter bestimmt auch die schöne Terrasse am Rhein. Ein Tisch sollte früh genug reserviert werden.

Wir haben unseren tollen Mädelsabend im Haifischclub http://www.haifischclub.de/ und danach noch in der Fiffi Bar http://www.fiffibar.de/ ausklingen lassen. Nette Südstadt-Tour und unbedingt weiterzuempfehlen.                 

Limani

Agrippinawerft 6

50678 Köln

Telefon: 0221 - 71 90 590

Fax: 0221 - 94 64 73 57

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Mo - So 10-1 Uhr, Küche 12-23 Uhr; Frühstück: Sa & So 10-12 Uhr

http://www.limanicologne.de

 

 

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2211865