Eßkultur

"Eßkultur" veranstaltet u.a. in Köln im "Bankers" ( und mittlerweile - d.h. 2009 - auch im Lichtenberg) themen- und landesbezogene Lesungen insbesondere aus Romanen unterschiedlicher "Eß"-Kulturen in Kombination mit einem jeweils zu Land und Kultur passenden 4-Gänge-Menü und unternimmt somit "Geschmacks-Lese-Reisen durch Küchen und Kulturen".

Wir haben eine solche "Lese-, Kultur- und Küchenreise" im November 2007 miterlebt.

Es wurde von Alexa Christ, einer Moderatorin und Sprecherin aus Köln, die mittlerweile verschiedene Lesungen (z.B. "crime & dine" und "crime & wine") auch in einigen anderen Restaurants (z.B. Zeit der Kirschen, Oyster) in Köln anbietet, mit ihrer wirklich wunderschönen Stimme aus dem Roman "Die schöne Schrift" von Rafael Chirbes vorgelesen.

Die Franco-Zeit aus der Sicht einer einfachen spanischen Frau, die diese Zeit und die Auswirkungen auf ihre Familie beschreibt, wurde noch einmal lebendig.

Es gab ein passendes bäuerlich-spanisches 4-Gängemenü - Tapas variadas, Kichererbsensuppe, geschmorte Hähnchenkeulen mit Tomaten-Paprikagemüse und Mandelsuppe als Dessert.

Für 27,- € pro Person inklusive Lesung zwischen den Gängen war dies ein durchaus angenehmer und nachahmenswerter Abend - und einfach mal etwas anderes.

 

Nachtrag 2015

Eßkultur gibt es immernoch und es sind einige Veranstaltungen hinzugekommen. In der Wagenhalle (Gastronomie am Comedia Theater) in Köln gibt es derzeit auch die oben beschriebenen kulinarischen (Vor-)Lese-Reisen inkl. mehrgängigem Menü.

 

www.esskultur-koeln.de

kultur Köln

eßkultur, Hockenbroicher Str. 36, 3881 Euskirchen
Fon: 02255- 95 30 50
Fax: 02255- 95 35 33
e-mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Büro ist in der Regel Mo-Fr von 9-12 Uhr besetzt.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
2211877